Rezension – Deadline – Renee Knight

Heute kommt von mir mal wieder eine Rezension. Und zwar von Deadline von Renee Knight.

Titel: Deadline
Autor: Renee Knight
Verlag: Goldmann
Genre: Psychologischer Spannungsroman
Seitenanzahl: 347
ISBN: 978-3-442-31406-5

Das Buch habe ich vom Bloggerportal bekommen, vielen Dank dafür!


Cover

Das Cover finde ich ganz toll. Das Papier ist sehr rau und dadurch fühlt es sich wie Sand an! Das hat mich gleich fasziniert. Auch mag ich die Prägung der Schrift.

Deadline von Renee Knight
Deadline von Renee Knight

Klappentext

Diesen einen Tag vor zwanzig Jahren wird Catherine nie vergessen. Was damals geschah, sollte für immer ein Geheimnis bleiben, bis zum Ende ihres Lebens. Doch dann hält sie plötzlich diesen Roman in den Händen, in dem ihre geheime Geschichte bis ins Detail erzählt wird. Bestürzt blättert sie eine Seite nach der anderen um. Wer kann so genau von den damaligen Ereignissen wissen, und was will der mysteriöse Verfasser des Buches von ihr? Als sie die letzte Seite aufschlägt, findet sie die grausame Antwort: Die Geschichte endet mit ihre gewaltsamen Tod. Catherine gerät in Panik – und das ist genau das, was Stephen Brigstocke gewollt hat. Er kennt Catherine nicht, aber er weiß von ihrem Geheimnis. Und er hat sich geschworen – sie soll büßen für das, was sie getan hat, bis zu ihrem letzten Atemzug …


Inhalt

Jemand ist hinter Catherines Geheimnis gekommen, dass sie seit zwanzig Jahren mit sich trägt. Und veröffentlicht ein Buch über ihre Geschichte. Und dieses Buch bekommen auch viele ihrer Mitmenschen in die Hände. Catherine weiß nicht mehr weiter, ihre Ehe und ihre Arbeit bringt sie damit in Gefährdung. Wer ist der Autor? Was will er ihr antun? Sie muss sich mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen.

Das Buch besteht aus vielen Zeitsprüngen von der Gegenwart und der Vergangenheit ca. 20 Jahre früher. Gekennzeichnet werden diese mit neuen Kapiteln und dadurch ist es leicht der Story zu folgen und man wird nicht verwirrt. Weiterhin wird die Geschichte aus mehreren Perspektiven erzählt.


Meine Meinung

Meine Mutter hat dieses Buch auch im Regal stehen und mir dringend geraten, es zu lesen. Ich muss aber sagen, dass ich finde, dass es sich zu Beginn sehr gezogen hat und für mich kam erst sehr spät Spannung auf. Und ich war dennoch nicht gefesselt. Ich musste mich etwas zwingen, es nicht abzubrechen. Überzeugt haben mich jedoch die vielen Wendungen und Überraschungen. Doch dennoch erwarte ich von einem psychologischen Spannungsroman sehr viel mehr, ich hatte leider zu große Erwartungen. Gut haben mir die vielen Perspektivwechsel gefallen, denn so hat man einen größeren Überblick über die Geschichte, jedoch wird dadurch die Beziehung zu einem Charakter eher verhindert. Denn ich konnte mit den Charakteren nicht viel anfangen und öfters hat mich der Hauptcharakter Catherine aufgeregt und sie war mir wirklich nicht sympathisch. Auch konnte ich viele Handlungen einfach nicht nachvollziehen. Positiv finde ich, dass sich Catherines Geheimnis erst im Laufe der Geschichte lüftet und nicht gleich zu Beginn.


Fazit

Hinter dem Buch steckt eine gute Idee, diese wurde aber nicht gut umgesetzt. Leider ist bei mir der Funke nicht übergesprungen und mich konnte das Buch nicht fesseln. Ich mag den Schreibstil und den Aufbau des Buches, aber mir fehlte es einfach an Spannung. Für mich gehört das Buch nicht in das Genre Spannungsroman.

Jedoch sollte man sich selbst eine Meinung bilden, denn meiner Mutter hat das Buch sehr gut gefallen. Wie immer kommt es auf den Geschmack an.

Leseprobe oder kaufen?

Ich vergebe 3 von 5 Sternenbrisen

Advertisements

Ein Kommentar zu „Rezension – Deadline – Renee Knight

Ich freue mich über einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s