Bloggercrew empfiehlt… – Special Weihnachtsbücher

Es ist der erste Dezember, das erste Türchen im Adventskalender wird geöffnet und das bedeutet für mich, dass die Weihnachtszeit nun wirklich beginnt. 

Monat für Monat stellen wir euch unsere Favoriten vor, aber dieses Mal haben wir uns gedacht, dass wir euch unsere für die Weihnachtszeit einstimmen möchten und euch ein paar unserer liebsten Weihnachtsbücher vorstellen und solche, die wir uns wünschen. Es sind wieder ganz unterschiedliche Bücher dabei, von traditionell bis lustig bis modern. 

Viel Spaß!


Julia von BuzzfuzzledNerd

Night of Cake and Puppets – Laini Taylor

Eigentlich bin ich der Weihnachtself schlechthin und beginne schon im Oktober Geschenke zu organisieren und zu basteln. Mit Weihnachtsbüchern kann ich aber nur wenig anfangen und in meinem Regal befindet sich kein einziges weihnachtliches Buch. Deswegen gibt es keine weihnachtliche Empfehlung von mir.Stattdessen stelle ich euch ein Buch vor, das ich mir zu Weihnachten von meinen Eltern wünsche (Ja, wir schenken uns immer noch was):
„Night of Cake and Puppets“ von Laini Taylor habe ich bereits als E-Book gelesen, da wusste ich aber noch nichts von der illustrierten Ausgabe. Da es sich um eine Zusatzgeschichte handelt, empfehle ich euch zuerst  die Trilogie von „Daughter of Smoke and Bone“ zu lesen. Bei „Night of Cake and Puppets“ geht es um das Kennenlernen zwischen Zuzana und Mik. Die beiden habe ich schon in der Trilogie in mein Herz geschlossen, und zu lesen wie sie zueinander gefunden haben lässt einem das Herz höher schlagen! Ich habe zwar keine Ahnung welche Illustrationen mich erwarten, aber als riesiger Fan von der„Daughter of Smoke and Bone“ Reihe muss ich das Buch auch in meinem Regal stehen haben.
Hoffen wir also, dass das Christkind meinen Wunsch erfüllt und ich an Weihnachten das Buch unter dem Baum liegen habe.

Anna von Ink of Books

Die kleinen Wunder von Mayfair – Robert Dinsdale

Bild von Ink of Books

„Die kleinen Wunder von Mayfair“ heißt in seinem englischen Original „The Toymakers“ und passt damit viel besser zu dem, um was es in diesem Buch geht: Jeden Winter eröffnet in London Anfang des 20. Jhd. ein magischer Spielzeugladen, der diebesten und lebendigsten Spielzeuge der Welt bauen kann. Die schwangere Cathy bekommt dort einen Job und lernt bald die Familie aus Vater und zwei Söhnen kennen, die seit Ewigkeiten Eifersüchteleien pfegen und sich gegenseitig mit ihren Erfindungen überbieten wollen. Dieses Buch umfasst nicht nur das komplette Leben der Protagonisten, sondern hat auch noch einen historischen Realismus inne, der es wunderschön macht. Gerade die magischen Spielzeuge und der Flair der Weihnacht, die in diesem Buch tatsächlich gar nicht viel Platz einnimmt,haben mir das Herz gestohlen. Außerdem versucht das Buch gar nicht erst weihnachtlich zu sein, schafft dies aber durch eine große Familiengeschichte,viel Trauer und viel Hoffnung, viel Kindliches mit Erwachsenem gemischt.
Dieses Buch ist ein definitives Winterhighlight für mich und atmosphärisch und historisch gut, ohne dabei zu überladen weihnachtlich zu sein!

Mareike von Crow and Kraken

Reclams Hausbuch zur Weihnachtszeit

Bild von Mareike von Crow and Kraken

Für alle, die die Vorweihnachtszeit lieben, neue und andere Traditionen kennenlernen möchten –oder ganz stumpf ein paar Weihnachtslieder brauchen, hat Reclam ein Buch zusammengestellt, dass einem die Tränen in die Augen treibt.
Die biblische Weihnachtsgeschichte nach dem Lukasevangelium ist genauso drin wie Klassiker wie „Nussknacker und Mäusekönig“ und „Die Schneekönigin“. Am meisten freute ich mich über meine absolute Lieblingsweihnachtsgeschichte, das „Geschenk der Weisen“.
Für die Weihnachtsbäckerei sind Rezepte für Fortgeschrittene drin (versucht mal, mich von Vanillekipferl-Teig fernzuhalten), aber auch Butterplätzchen zum Ausstechen, um mit den Lüdden einen Adventssonntag zu verbringen. Und mal ehrlich, wer sticht nicht gerne Plätzchen aus?
Dabei soll gesungen werden? Kein Problem, auch da hat Reclams Hausbuch zur Weihnachtszeit einen kleinen Fundus.Und wer wie ich früher Gedichte auswendig lernen musste, kann sich dem Horror direkt wieder stellen – oder die Gedichte einfach nur lesen. Allein, mit anderen,an Heilig Abend oder so…
Aber wo kommen Traditionen und Motive wie Weihnachtsbaum, Christkind und Weihnachtsmann, Nikolausabend eigentlich her? Auf diese Fragen gibt es kurze, aber sehr informative Antworten im letzten Teil des Buches.

Ausführliche Rezension hier.

Franzi von RatherReadFantasy

Kater Graustirn – Russische Volksmärchen

Bild von Franzi von RatherReadFantasy

Da die Weihnachtszeit, die schönste Zeit im Jahr istund sich alles um Familie und das Zusammensein dreht, muss ich als eines meiner liebsten Weihnachtsbücher bzw. liebstes Buch zu Weihnachten, eines der alten Märchenbücher meiner Oma wählen. 
Das Spezielle, das wir immer zusammen – ich, meine Schwestern und meine Oma -das Original sozusagen, gelesen haben ist bei meiner ältesten Schwester untergekommen. Aber um es trotzdem einmal zu erwähnen, es handelt sich dabei um ,,Kater Graustirn. Russische Volksmärchen“ aus dem Verlag PROGRESS Moskau von einer Sammlung von Autoren. Meine Lieblinge sind definitiv ,,Das Rübchen“ und ,,Das Schlößchen“. (Mascha und der Bär gibt’s da übrigens auch drin- aber nicht mein Favorite!) 

Ich kann es kaum erwarten, auch in diesem Jahr wieder – leider ohne Oma, aber mit meinen Schwestern und meiner Nichte- diese wunderschönen Märchen zu lesen und in Erinnerungen zu schwelgen. Die russischen Märchen, mit der winterlichen Atmosphäre und hauptsächlich tierischen Hauptcharakteren, ist für mich einfach ein Weihnachts-Muss!

*Danke an meine kleine Schwester für das Bild!*

Vera von CHAOSKINGDOM

Weihnachtsgans Auguste von Friedrich Wolf

Cover vom Aufbau Verlag

Diese Weihnachtsgeschichte begleitet mich seit vielen Jahren. Meine Mutti spielt zum Schmücken des Tannenbaums immer ihre Schallplatte zu diesem Mädchen ab. Mit der Familie Löwenhaupt läute ich sozusagen die Feiertage ein.
Die Weihnachtsgans Auguste soll eigentlich als Festtagsessen für die ganze Familie plus Kindermädchen dienen. Allerdings hat der Vater beim Kauf der lebendigen Gans nicht damit gerechnet, dass die Kinder sich so sehr an das Federtier gewöhnen und sogar Freundschaft mit ihr schließen.
Nun sitzt das Oberhaupt der Löwenhaupts ganz schön in der Patsche… schließlich will er Gans mit Klößen und Rotkohl essen! Das Tier war teuer und soll auf den Tisch!
Jedoch müsste er sich da erstmal mit dem Rest seiner Familie anlegen … wie kann das in einem harmonischen Weihnachtsabend enden?

Diese Geschichte ist empfehlenswert für die ganze Familie geeignet, denn jeder wird sich wohl hier wiederfinden.
Meine Empfehlung um den Dezember perfekt zu machen.

Meine Empfehlung

Der Weihnachtosaurus – Tom Fletcher

Viele mögen Weihnachten, aber jeder liebt wohl Dinosaurier! Ich selbst bin nicht der größte Weihnachtsfan, finde aber Dinosaurier sehr faszinierend. Aus diesem Grund wollte ich auch unbedingt Der Weihnachtosaurus lesen. In der Geschichte geht es um einen kleinen Jungen, der sich einen Dinosaurier wünscht. Und was für ein Glück! Die Weihnachtshelfer finden genau zum richtigen Zeitpunkt ein Dinosaurierei. Nach ein paar Missgeschicken trifft der Dino, der sich ganz alleine fühlt auf den kleinen Jungen und zusammen erleben sie einige Abenteuer.
Überzeugt hat mich hier nicht nur die so liebevolle und magische Geschichte, sondern auch die wunderschönen Illustrationen und am meisten der Humor. Dieses Buch ist soo lustig und ich musste einige Stellen meinem Freund vorlesen, weil ich so lachen musste. Hier wird der Nordpol anders dargestellt, als man ihn sonst kennt. Die Charaktere sind so liebevoll gestaltet, dass man sie sich gleich ins Herz schließt. Das Buch strahlt eine ganz besondere Atmosphäre aus, die auch Weihnachtsmuffel einfängt. Dieses Buch werde ich dieses Jahr bestimmt nochmal lesen, da es ein Weihnachts-Highlight für mich ist mit einer ganz wundervollen Botschaft für Groß und Klein. Und ihr seht schon, das Buch ist definitiv nicht nur für Kinder geeignet, sondern auch für Erwachsene und Dinos, Weihnachtsmuffel und Weihnachtsenthusiasten.

Hier findet ihr die ganze Rezension.


Ich hoffe, wir konnten euch unsere Favoriten näherbringen! Welches Buch gehört für euch zur Weihnachtszeit?

Advertisements

Ich freue mich über einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.