Behind The Screens #3 – Heuschrecken, Ratten und Harry Potter

Heute nehme ich zum dritten Mal an Behind The Screens teil. Die Aktion wurde von Anabelle von Stehblüten und Philip von Book Walk gestartet.


1. Wie war deine Woche?

Und schon wieder eine Woche vergangen, in der nicht allzu viel passiert ist. Mein Freund war fast die ganze Woche nicht zu Hause und so habe ich eher die Zeit genutzt, um mit meinen Hausarbeiten weiter zu kommen. Am Dienstag war der letzte Tag meines Praktikums. Einerseits habe ich mich natürlich auf die nun richtigen Semesterferien gefreut, aber ich war auch traurig, da ich mich dort sehr wohl gefühlt habe und die Kollegen vermissen werde. Ich habe noch viele Geschenke und nette Worte zum Abschied bekommen, was mich natürlich sehr glücklich gemacht hat.
Dann habe ich noch Die Wahrheit von Melanie Raabe beendet, muss aber leider sagen, dass ich von dem Buch sehr enttäuscht bin. Die Rezension folgt demnächst.
Am Samstag habe ich wieder meine alte Ratte Kiki besucht und einen schönen Tag mit der neuen Besitzerin und einigen anderen Leuten verbracht. Da der Freund von ihr Bartagame besitzt, mussten diese natürlich auch gefüttert werden. Mit Heuschrecken. Und eine ist an mein Bein gesprungen und ich bin halb gestorben dabei und habe jetzt ein Trauma.
Außerdem sind schon zwei Geburtstagsgeschenke bei mir angekommen, die mich wirklich sehr neugierig machen, aber ich werde sie erst nächsten Samstag öffnen.


2. Endlich gibt es wieder Neues im Potterversum: Hast du Cursed Child schon im Regal stehen, holst du es dir noch oder interessiert dich das Skript gar nicht?

Natürlich habe ich es sogar schon gelesen! Da ich nicht auf die deutsche Ausgabe warten wollte, habe ich mir die englische Version vor einigen Wochen bestellt und sofort gelesen. Ich weiß, dass viele enttäuscht sind, aber ich kann die negativen Rezensionen nicht verstehen. Es war von Anfang an klar, dass es ein Skript wird und J.K.Rowling es nicht alleine schreiben wird. Außerdem ist ein Theaterstück natürlich ganz anders aufgebaut als ein Roman und sie sollten nicht miteinander verglichen werden! Natürlich kann in einem Theaterstück nicht alles so detailliert beschrieben werden und gespielt wirkt auch alles nochmals ganz anders. Aus diesem Grund ist Cursed Child für mich ein schönes Extra, ein Wiedersehen mit alten Freunden, aber es gehört für mich nicht zu den anderen Büchern. Für mich ist weiterhin der siebte der letzte Band.

13744192_1781492975395880_1886921227_n(1)
Insgesamt hat mir Cursed Child wirklich sehr gut gefallen und ich bin sehr glücklich, dass ich nochmals die Potterwelt besuchen konnte. Ich mag die Charaktere, besonders Scorpius sehr.  Meine Rezension findet ihr hier.


3. Was war dein Wochenhighlight?

Das Wiedersehen mit meinem Freund. Haha, ich bin einfach nicht gerne allein in der Wohnung. Nein, nun bleibe ich ernst. Ich war sehr glücklich, als ich erfahren habe, dass im Oktober die sechste Staffel von The Walking Dead auf Amazon Video verfügbar sein wird. Außerdem war es toll, mit den ganzen Ratten meiner Bekannten zu schmusen. Ich vermisse es doch sehr, ein Haustier daheim zu haben. Dann habe ich mir noch neue Klamotten bestellt, da der Herbst kommt. Ich mag den Herbst und finde es gut, dass es endlich kühler wird. Ich freue mich schon auf gemütliche Abende daheim, dem Wind und dem Regen zu lauschen. Und auf Spaziergänge durch den Wald und hach, ja.
Das Highlight in Sachen Bücher war Evil Games von Angela Marsons. Das Buch war wahnsinnig spannend und hat mich sehr überzeugt. Die Rezension findet ihr hier.
Außerdem habe ich letzte Woche vergessen zu erwähnen, dass ich meine Jahreschallenge schon jetzt geschafft habe! Ich habe über 30 Bücher bis jetzt gelesen und 30 waren mein Ziel! Ja, für viele ist das nichts, aber ich bin sehr glücklich.


Vegan – Die zweite Woche

Es läuft besser. Aber Sojamilch werde ich nie wieder trinken. Wuah. Bäh. Sie schmeckt mir wirklich kein bisschen :D. Dafür habe ich Süßes entdeckt, das ich essen kann und auch so fällt es mir immer leichter, auf Milch, Käse usw zu verzichten. In dieser Woche ist in Sachen vegan noch nicht allzu viel passiert, aber es wird besser. Leider konnte ich das Buch, das ich letzte Woche vorgestellt habe, noch nicht lesen. Aber eine Freundin, de Veganerin ist, hat mir ein paar Tipps gegeben.


Ich wünsche euch eine tolle Woche!
Bis bald

charline

Advertisements

12 Kommentare zu „Behind The Screens #3 – Heuschrecken, Ratten und Harry Potter

  1. Sojamilch ist das Schlimmste, was es gibt 😀 Die schmeckt einfach gar nicht! WWWUUUUAAAAAAHH!
    Und ich bin echt gespannt, wie dein Vegan-Experiment so endet! Mein vollster Respekt dafür!
    Und natürlich, dass du Herbstklamotten bestellt hast! Ich muss auch unbedingt shoppen gehen! UNBEDINGT! Aber die Zeit…Oh Gott, die Zeit! Wie soll ich das alles nur schaffen?

    Viele Grüße,
    Anna

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Charline!

    Vielleicht schmeckt dir ja Kokoswasser – das enthält viele Elektrolyte und ist GANZ gesund. Und Mannerwaffeln sind auch vegan, wie ich von einer ehemaligen Schulkollegin weiß. (Und die schmecken doch wirklich gut:))

    Ansonsten, ja, für mich ist der siebte auch der letzte. Aber freuen wir uns auf November, da geht es ja weiter. Ich hab dein Geburtstagsgeschenk schon abgeschickt, es dauert ja doch ein bisschen ins Nachbarland.
    Ich liebe es Briefe aufzugeben, und zum Glück hatte ich in letzter Zeit oft die Gelegenheit dazu.
    Ich mag einfach die Vorstellung, dass gerade irgendwo ein Brief/Päckchen herumliegt und auf dem Weg zu seinem Empfänger ist.

    Liebe Grüße,
    Valerie von MeerderWörter

    Gefällt mir

    1. So. Du hast mich sehr glücklich gemacht mit der Mannerinfo. Habe mir gleich mal welche gekauft 😀
      Ja ich freue mich sehr auf den November! Der Film wird bestimmt klasse. Und ich muss mir noch die drei Kurzgeschichten kaufen.
      Aaaw wie lieb, dass du mir was schickst 🙂 Ja ich verschicke auch gerne Sachen, besonders Postkarten:)

      Gefällt mir

      1. Die drei Kurzgeschichten? Du meinst aber nicht Quidditch through the Ages, The Tales of Beedle the Bard und Fantastic Beasts and Where to Find Them? Oder meinst du die drei Screenplays, die es zum kaufen geben wird? Und die ich natürlich haben muss!

        Wow, am 1. 10. bin ich dann schon umgezogen! Wie schnell auch die Zeit vergeht:)

        Gefällt 1 Person

      2. Diese E-Books von Pottermore 😀 Wie ‚Hogwarts ein unvollständiger und unzuverlässiger Leitfaden‘.
        Wohin ziehst du denn? 🙂
        Dein Brief ist heute angekommen. Ich habe ihn natürlich noch nicht aufgemacht , aber ich freue mich jetzt schon sehr! Total lieb von dir 🙂

        Gefällt mir

      3. Manno, wieso kann es die nicht auch als Print geben, ich hasse E-Books. Das ist wie die echte Person und die Person, die du durch den Stein der Auferstehung erhältst.

        Du musst mir unbedingt schreiben, wie dir das Päckchen gefällt, gerne auch per Brief.

        Ich verschicke doch gerne Dinge, und dann auch noch zu so einem Anlass:)

        Ich ändere jetzt das Impressum, dann siehst du’s.

        Gefällt 1 Person

      4. Ja, ich lese ja auch so ungern E-Books, aber ich werde sie mir wohl trotzdem holen! 🙂

        Ja, wie gesagt ich schreibe noch einen Post dazu. Aber schon mal viiiiiiiiiiiielen Dank. Ich habe mich riesig gefreut 😚

        Gefällt mir

      5. Du hast sie gestern schon ausgepackt?
        Keine Ursache, habe ich doch gerne gemacht.

        Ich verschicke eben gerne Bücher, auch ins Ausland:)

        Und so kleine kann man ja noch als Brief verschicken, bei größeren kann man das auch, aber da gehe ich lieber auf Nummer Sicher und schicke ein Paket ab.

        Ich freu mich schon voll auf den Post.

        Gefällt mir

  3. Ich mag Sojamilch auch überhaupt nicht, dafür aber Hafermilch. Die schmeckt mir im Kaffee zwar auch nicht, aber mit Müsli und so ist die super! 🙂
    Ich werde Harry Potter gleich endlich beginnen, aber ich kann dir trotzdem jetzt schon zustimmen. Der siebte Band bleibt für mich auch der letzte und bei den negativen Kritiken glaube ich einfach, dass die meisten Leser mit völlig falschen Erwartungen an das Skript heran sind. Daran sind aber, meiner Meinung nach, auch der Verlag und die Buchhandlungen schuld. Das Skript wurde ja überall als achtes Buch bezeichnet.

    Ich wünsche dir einen schönen Start in die Woche!
    Anabelle

    Gefällt mir

  4. Huhu 🙂
    Wie so viele andere habe ich auch schon die englische Ausgabe von Harry Potter gelesen, weshalb ich sehr gut verstehen kann, wieso du hier auch sofort zuschlagen musstest. Natürlich habe ich mittlerweile auch die deutsche Ausgabe und auch diese habe ich shcon zur Hälfte durch. Ich liebe diese Geschichte, nicht, weil sie besonders anspruchsvoll ist, sondern einfach das tolle Harry Potter Feeling einfängt und mit sehr schönen Charakteren bei mir punkten konnte 🙂

    Und wow, Vegan. Ich staune da jede Woche wieder drüber. Kann dir auf jeden Fall im Punkt Sojamilch zustimmen, pfui 😀

    LG
    Philip

    Gefällt mir

  5. dreissig Buecher gelesen,finde ich toll,da muss ich mich ja beeilen,aber bis zum Jahresende schaffe ich sicher noch einige.Harry Potter ist jetzt meine Abendlektuere,aber nur zum vorlesen,kann ich allen Muettern emphehlen.Vegane Ernaehrung?Bin gespannt wie das schmeckt!!!LG Oma

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s