Kindheitsmomente-Bücher Tag

Die liebe Elizzy hat mich für den Kindheitsmomente-Bücher Tag getaggt.
Da mache ich natürlich mit. Auch wenn ich als Kind nicht gerne gelesen habe 😀

Lesen lernen – Was war eines deiner ersten Bücher?
Ich kann mich gut an Die kleine Hexe erinnern. Das wurde mir sehr oft vorgelesen.

Seifenblasen – Welches Buch hat dich in eine andere Welt abheben lassen?
Natürlich Harry Potter. In eine tolle und so kreative Welt! Aber ich mag auch sehr die Welt aus Die Seiten der Welt.

Deine beste Kindergartenfreundin – Ein Buch, das dir vom ersten Augenblick an sympathisch war.
Tintenherz. Das Cover ist schön und die Idee hinter der Geschichte ist einfach wundervoll.

Fieses Gemüse – Wer ist dein liebster/schlimmster Antagonist?
Neben Voldi finde ich die Dudleys natürlich noch ziemlich schrecklich. Ich mag aber auch die Antagonisten, da sie oft sehr spannend gestaltet sind.

Die ersten Make-up Versuche – von welchem Buch warst du eigentlich richtig begeistert, doch als du das Ergebnis (den Inhalt) gesehen hast, warst du doch nicht mehr ganz so überzeugt?!
Das war Nacht ohne Sterne. Das Cover ist schön, der Klappentext klingt gut und eigentlich hat dieses Buch alles, was ein gutes Fantasybuch braucht. Aber der anstrengende Schreibstil hat es einfach ruiniert.

Karneval/Verkleiden – Bei welchem Buch hat dich Cover und Gestaltung überzeugt?
Oh, da gibt es so viele tolle Cover. Das letze Cover, das mich hat schwach werden lassen, ist das von Alba & Seven.

Fahrradfahren lernen – Bei welchem Buch hattest du Startprobleme, welches dich dann aber doch noch gepackt hat?
Das ist öfter bei Stephen King, da seine Bücher manchmal ein paar Längen haben, aber das Ende ist dann doch oft super.

Vater, Mutter Kind: Rollenspiele – dein Lieblingsbuchcharakter.
Hermine aus Harry Potter. Sie ist einfach mein Liebling und wird es wohl immer bleiben.

Zoo – Welches deiner Bücher spielt an einem “exotischen” Ort?
Puh, die meisten meiner Bücher spielen in den USA, England oder Deutschland 😀 Aber Incarceron spielt in einem großen Gefängnis unter der Erde. Und Der Marsianer spielt natürlich auch an einem besonderen Ort.

Kleines Geschwisterkind – ein Buch wo die Fortsetzung noch besser war als der erste Teil.
Ich fand den zweiten Teil der Panem Reihe besser, dafür den letzten Teil am schlechtesten.

Der große Bruder – Welches Buch hat dich vor der großen, bösen Welt “beschützt”?
Wie gesagt, als Kind las ich nicht gerne 😀 Da waren es eher die Bibi Blocksberg Kassetten 😀

Erstes richtig langes Silvester – Welches Buch konntest du nicht aus der Hand legen und hast es somit mitten in der Nacht zu Ende gelesen?
Den siebten Teil der Harry Potter Reihe habe ich erst aus der Hand gelegt, nachdem ich die letzte Seite zu Ende gelesen habe. Sogar beim Essen etc habe ich gelesen :D.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Kindheitsmomente-Bücher Tag

Ich freue mich über einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s