Neuzugänge : Weihnachten, Gewinne und Gekauftes

Hallo ihr Lieben,

im Dezember sind meine Neuzugänge ein wenig ausgeartet. Zum einem war natürlich Weihnachten und einer Buchliebhaberin schenkt man halt am besten etwas Buchiges.

Dann habe ich (wie immer) an Gewinnspielen teilgenommen und dort auch Glück gehabt.

Und einmal konnte ich nicht widerstehen und habe mir zwei Bücher bestellt.
Dadurch sind im Dezember 8 Bücher bei mir eingezogen, die ich euch natürlich gerne zeigen möchte.

 

image

Ein Buch habe ich beim oberen Bild vergessen. Und zwar Emerald von John Stephens aus der Die Chroniken vom Anbeginn Reihe. Ich fand das Cover so schön und das Buch gab es für 3 Euro bei Thalia, also habe ich es mir gleich bestellt 😀

20160102_140247

Klappentext

Als die drei Geschwister Kate, Michael und Emma, die vor Jahren von ihren Eltern getrennt wurden, auf dem Weg in ein neues Waisenhaus in dem abgelegenen Herrenhaus des geheimnisvollen Dr. Pym landen, ahnen sie nicht im geringsten,, wohin sie diese Reise führen wird.

Denn bevor sie sich versehen, sind die besonnene Kate, der kluge Michael und die tollkühne kleine Emma in den Kampf um die drei magischen Bücher voll unermesslicher Macht verstrickt. Sie müssen erfahren, dass es ihre Aufgabe ist, diese zu finden, wollen sie ihre Eltern je wiedersehen.

cbj


Zu Weihnachten habe ich drei Bücher und einen Buchgutschein geschenkt bekommen. Von meiner Mutter bekam ich Eisige Schwestern von S. K. Tremayne, welches ich schon gelesen und rezensiert habe. Außerdem schenkte sie mir noch Wo du auch bist von Fleur Smithwick.

 

Klappentext (Wo du auch bist)

In ihrer Kindheit waren sie unzertrennlich: Alice und Sam, der imaginäre Freund, der ihr nach der Scheidung der Eltern durch eine schwere Zeit half. Zwanzig Jahre später stellt ein tragischer Autounfall Alices Welt erneut auf den Kopf. Sie erwacht aus dem Koma – und Sam ist wieder da. Er bringt sie zum Lachen, führt sie langsam ins Leben zurück. Doch Sam will mehr, und vor allem will er nicht, dass Alice ihrer Jugendliebe Jonathan wieder näherkommt. Fast zu spät erkennt Alice, in welcher Gefahr sie schwebt …

Diana Verlag


Die Mutter meines Freundes schenkte mir Das Joshua Profil von Sebastian Fitzek. Mit meinem Gutschein kaufte ich mir dann gleich Die Blutschule von Max Rhode (Sebastian Fitzek). Max Rhode ist die Hauptfigur in Das Joshua Profil. Ich freue mich so sehr auf die Bücher, da Fitzek mit mein Lieblingsautor ist!

20160102_135313

Klappentext (Das Joshua Profil)

Der erfolglose Schriftsteller Max ist ein gesetzestreuer Bürger. Anders als sein Bruder Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals im Leben etwas zuschulden kommen lassen. Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen, zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, dass er heute noch nichts davon weiß … im Gegensatz zu denen, die ihn töten wollen, bevor es zu spät ist.

Lübbe


Klappentext (Die Blutschule)

Eine unbewohnte Insel im Storkower See
Eine Holzhütte, eingerichtet wie ein Klassenzimmer
Eine Schule mit den Fächern: Fallen stellen. Opfer jagen. Menschen töten.
Die Teenager Simon und Mark können sich keinen größeren Horror vorstellen, als aus der Metropole Berlin in die Einöde Brandenburgs zu ziehen. Das Einzige, worauf sie sich freuen, sind sechs Wochen Sommerferien, doch auch hier macht ihnen ihr Vater einen Strich durch die Rechnung. Er nimmt sie mit auf einen Ausflug zu einer ganz besonderen…

Lübbe


Im Dezember habe ich an einer Aktion von Blanvalet teilgenommen. Dort konnte man dem Verlag Baumschmuck für Horstella schicken und im Gegenzug bekam man ein Buch aus seinem Lieblingsgenre. Ich habe ein kleines rotes Rentier geschickt und bekam Tote Augen von Karin Slaughter. Dieses Buch kenne ich zwar schon, aber ich habe mich trotzdem sehr gefreut, da ich es liebe und Karin Slaughter mit zu meinen Lieblingsautorinnen gehört.

Außerdem habe ich bei wasliestdu ein weiteres Buch von Karin Slaughter gewonnen. Und zwar Pretty Girls. Dieses Buch lese ich gerade und es gefällt mir schon sehr gut.

20160102_135454

Klappentext (Tote Augen – Achtung Spoilergefahr, späterer Teil einer Reihe!)

Als Krankenhausärztin in Atlanta, Georgia, versucht Dr. Sara Linton, ihr Leben neu zu ordnen. Doch als es zu einer Reihe grausamer Folterungen und Morde kommt, kann die ehemalige Rechtsmedizinerin aus dem Grant County nicht länger tatenlos zusehen. Sie schaltet sich in die Ermittlungen von Will Trent und Faith Mitchell vom Georgia Bureau of Investigation ein, auch wenn die Ereignisse schmerzhafte Erinnerungen in ihr wecken, die sie eigentlich hinter sich lassen wollte …

Blanvalet


Klappentext (Pretty Girls)

März 1991. Nach einer Party kehrt die 19-jährige Julia nicht nach Hause zurück. Die eher halbherzig geführten Ermittlungen laufen ins Leere. Eine Leiche wird nie gefunden. Weder die Eltern noch die beiden Schwestern der Vermissten werden je mit dem Verlust fertig. Vierundzwanzig Jahre später erschüttert eine brutale Mordserie den amerikanischen Bundesstaat Georgia. Und die frisch verwitwete Claire ist vollkommen verstört, als sie im Nachlass ihres verstorbenen Mannes brutales Filmmaterial findet, in dem Menschen ganz offensichtlich vor der Kamera auf grausame Weise ermordet werden. Eines der Opfer glaubt sie zu erkennen. Doch was hatte ihr verstorbener Mann damit zu tun? Wer war der Mensch wirklich, den sie über zwanzig Jahre zu kennen glaubte? Claire begibt sich auf eine lebensgefährliche Spurensuche, die sie immer dichter an eine unfassbare Wahrheit führt. Und an den eigenen Abgrund …

HarperCollins Germany


Dann habe ich bei Sandra Die Analphabetin, die rechnen konnte von Jonas Jonasson konnte gewonnen. Mehr über das Buch erfahrt ihr hier.

20160102_135150


Und dann konnte ich nicht widerstehen. Ich habe mir Der Marsianer von Andy Weir bestellt. Ich liebe das Cover so sehr und der Film konnte mich auch überzeugen. Also musste ich das Buch haben!

20160102_135901

Der Astronaut Mark Watney war auf dem besten Weg, eine lebende Legende zu werden: Als einer der ersten Menschen in der Geschichte der Raumfahrt betritt er den Mars. Nun, sechs Tage später, ist Mark auf dem besten Weg, der erste Mensch zu werden, der auf dem Mars sterben wird: Bei einer Expedition auf dem Roten Planeten gerät er in einen Sandsturm, und als er aus seiner Bewusstlosigkeit erwacht, ist er allein. Auf dem Mars. Ohne Ausrüstung. Ohne Nahrung. Und ohne Crew, denn die ist bereits auf dem Weg zurück zur Erde. Es ist der Beginn eines spektakulären Überlebenskampfes …

Quelle: Heyne


image

image

Außerdem habe ich diese hübschen Figuren geschenkt bekommen 🙂

 

Kennt ihr eins der Bücher? 🙂

Alles Liebe

Charline

Advertisements

12 Kommentare zu „Neuzugänge : Weihnachten, Gewinne und Gekauftes

  1. Also Karin Slaughter gehört in diesem Genre auch zu meinen Lieblingsautoren. Aber ich habe von ihr vor allem die älteren Romane wie Belladonna usw. gelesen und sollte mich mal wieder an die etwas neueren wagen, Von Fitzek habe ich zu meiner Schande noch überhaupt nichts gelesen, aber zwei seiner Bücher (Noah und der Seelenbrecher) liegen auf meinem Sub und warten darauf, gelesen zu werden;). Der Marsianer werde ich irgendwann auch mal lesen, sobald ich meinen Sub etwas abgebaut habe;). Die Analphabetin hat sich erst diese Woche meine Mutter als Mängelexemplar gekauft und ich werde es wohl mal bei ihr ausleihen und lesen:).
    Wünsche dir noch einen wundervollen Tag!
    Liebe Grüße,
    Jana

    Gefällt 1 Person

    1. Die alten Bücher von Karin Slaughter fand ich grandios! Leider habe ich dann eines der letzten abgebrochen, da es mich gar nicht gepackt hat. Jetzt wollte ich ihr noch ein Chance geben und mit Pretty Girls hat sie mich bisher nicht enttäuscht 🙂
      Noah subt noch bei mir, aber den Seelenbrecher fand ich super! Fitzek ist einfach toll 😀
      Alles Liebe! 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Die Figuren sind ja genial 🙂 Da werd ich (fast) neidisch 😉 Wie ja schon erwähnte fand ich die „Analphabetin“ sehr gut, wobei “ Der Hundertjährige“ mit mehr Humor geschrieben wurde. Dennoch guter fang, auf den Mariner schiele ich schon eine ganze Weile, aber mein Zimmer ist voll von noch ungelesen Büchern weshalb ich erst wohl 2020 dazu kommen werde es zu lesen 😀

    Ich muss sagen, dass ich Gerald nie wirklich zu Ende gelesen habe, da mich es damals nach einer Zwangslesepause nicht mehr packen konnte. Schade eigentlich, die Idee des Autors war gar nicht so schlecht….

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu!
      Ja ich habe mir jetzt einen Plan gemacht und werde mir bis März kein Buch mehr kaufen oder Rezensionsexemplare bestellen. Sonst wird der SuB nie kleiner 😀
      Hm mal schauen, ob das Buch mich packen kann, habe es eigentlich nur wegen dem günstigen Preis gekauft😂

      Gefällt 1 Person

Ich freue mich über einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s