Tag: Books until the end

Diesen Tag habe ich bei Saskia entdeckt und ich finde ihn einfach genial! Da wollte ich unbedingt mitmachen :)Viel Spaß!

 

Das Szenario: Ein Asteroid schlägt auf die Erde ein. Da er mitten im Atlantischen Ozean landet, löst er riesige Flutwellen aus, die alles bis auf ein paar Gebirgsketten überfluten. Die Regierung hat vorsorglich Bunker gebaut. Du und deine Lieben werden ausgelost, einen dieser Bunker zu beziehen. Da ihr einen besonders kühlen Kopf in der Vorbereitungszeit bewahrt, ernennt man euch zum Kommandanten eurer Bunkerkolonie und ihr dürft einige wichtige Entscheidungen treffen.

Der Einzug:

  1. Welche 10 Bücher/Buchreihen nimmst du mit in den Bunker um sie für die Nachwelt zu sichern?

Natürlich: Die Harry Potter Reihe. Dazu muss ich wohl nichts mehr sagen. Dann würde ich noch Die Tribute von Panem mitnehmen. Außerdem Die Seiten der Welt und Das also ist mein Leben. Dann noch die Peter Grant Reihe und viele Stephen King Bücher (Die sind alle schön dick) … und noch ein paar Thriller.

  1. Du darfst 5 Buchcharaktere aussuchen, die mit dir in den Bunker ziehen, wen nimmst du mit und wieso?

Auf jeden Fall würde ich Hermine mitnehmen, denn sie hat immer einen Plan und wird super hilfreich sein. Auch kann man mit ihr Spaß haben und sie hat eine Tasche voller Bücher!

Dann würde ich noch Sam aus Das also ist mein Leben mitnehmen, denn sie weiß wie man jemanden aufbauen kann und das ist in so einer Situation wichtig.

Eine weitere Wahl wäre Gale aus Die Tribute von Panem, denn ich mag ihn und ein starker Mann ist bestimmt auch wichtig.

Mir fällt auf, dass ich zu wenige Fantasy-Bücher lese… ich bauche gute Kämpfer! Und das wäre auf jeden Fall Tris von Die Bestimmung. Sie kann einerseits eine gute Freundin im Bunker sein, aber auch im Kampf wird sie eine gute Hilfe sein.

Ich darf mir noch eine Person aussuchen. Ich nehme noch Peter Grant mit. Er ist Zauberer und Polizist. Eine sehr gute Mischung!

  1. Welcher Buchcharakter würde unter keinen Umständen einen Platz in deinem Bunker bekommen? (kann auch ein Bösewicht sein)

Edward und Bella… sie haben mich einfach total genervt und werden im Bunker bestimmt nur traurig sein .. haha sorry ich mag sie nicht.

Im Bunker:

  1. Wehmütig denkst du an deine ungelesenen Bücher, die du zurückgelassen hast. Um welche 3 Bücher deines Subs tut es dir am meisten Leid, dass du sie noch nicht gelesen hast?

Auf jeden Fall Tintenblut und Tintentod, Die Bestimmung 2&3 und Es von Stephen King.

  1. Nach einigen Wochen ist die Stimmung im Bunker gedrückt, welches Buch würde dich nun wieder aufmuntern?

Hummeldumm ich musste damals beim Lesen total lachen! Dieses Buch würde die Stimmung wieder heben.

  1. Die Ofenanzünder gehen euch aus, welche 3 Bücher aus deinem Regal könntest du am ehesten um ein paar Seiten erleichtern, damit ihr Papier zum Anzünden der Heizöfen habt?

Was für eine gemeine Frage… Einmal die Twilight-Reihe, die bei mir noch herum steht. Dann noch Dr. Impossible schlägt zurück, das habe ich damals abgebrochen. Und wenn es sein muss After Passion. Ich glaube, dass ich dieses Buch immer wieder zurückstellen und dafür ein anderes lesen werde.

  1. Immer nur die gleichen Menschen im Bunker um sich zu haben kann anstrengend werden. Mit welchem Charakter könntest du es am längsten aushalten?

Ich glaube, das würde Peter Grant sein. Ich liebe Hermine, aber sie kann anstrengend sein.

  1. Bei welchem Charakter würden schon nach kurzer Zeit die Fetzen fliegen?

Das vielleicht sogar Hermine… sie kann wirklich anstrengend sein. Ansonsten denke ich würde es Tris sein.

Wiederaufbau:

  1. In der neuen Welt ist von nun an alles möglich, nenne eine Fähigkeit eines Buchcharakters, die du gerne hättest um die neue Welt aufzubauen und/oder um damit eine andere/bessere Welt zu schaffen.

Zauberkraft wie in Harry Potter wäre natürlich genial. Aber allein Katniss Reden und Handeln kann reichen! Einfach Katniss Art alleine wäre für so ein Vorhaben praktisch.

  1. Welcher Welt /welchem System aus einem Buch soll die neue Welt auf keinen Fall ähneln?

Auf jeden Fall nicht der von die Tribute von Panem. Man sieht ja wie das geendet hat! Die Menschen sollten gleichberechtigt sein und es sollte keine Elite geben. Und niemanden der hungern muss. Es sollte einfach einen Neuanfang geben. Alles von vorne und niemanden, der bevorzugt wird.

  1. Du darfst dir einen Autor aussuchen ,der über den Weltuntergang , die Zeit im Bunker und den Wiederaufbau schreibt. Wer sollte es sein?

    J. K. Rowling.

  2. Bestimme (tagge) weitere Kommandanten für die anderen Bunker.

Wenn ihr mitmachen wollt, dann macht mit! 🙂

Advertisements

8 Kommentare zu „Tag: Books until the end

  1. Jaja, das Ende der Welt. Meine Befürchtung ist allerdings, dass es in dem Bunker irgendwie feucht werden wird – schon allein wegen der Flutwelle – und die Bücher dann alle wellig werden und schimmelig und – nein, das kann ich jetzt nicht sagen, du hast Tintentod noch nicht gelesen…
    Ist „Dr. Impossible schlägt zurück“ wirklich so schlecht? Ich hab mir überlegt es zu lesen, aber die Rezensionen sind so unterschiedlich und ich weiß nicht, ob es was Gutes ist oder nicht. Vielleicht werde ich mir den Tag auch noch anschauen. Aber so wie ich mich kenne, vergesse ich es eh wieder.
    Hab noch einen schönen Tag! 🙂
    LG, m

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu
      Also ich bin mit dem Dr. Impossible irgendwie nicht warm geworden. Bin nicht gut reingekommen und habe es dann zur Seite gelegt.
      Es gibt genug andere gute Bücher und ich mag es nicht, mich durch Bücher durchtuquälen. Aber jeder hat ja einen anderen Geschmack. Vielleicht gefällt es dir ja gut 🙂
      Viele Grüße

      Gefällt 1 Person

  2. Hat dies auf Corlys Welt rebloggt und kommentierte:
    Huhu,

    interessante Antworten. JKR eine Dystopie? Na dann.

    Von deinen Büchern kenne ich nur Harry Potter und Panem.

    Hermine, Gale und Tris sind auf jeden Fall ne gute Wahl. Die anderen kenn ich leider nicht. Wobei ich Gale wohl nur in Verbindung mit Liam Hemsworth nehmen würde. 😉

    Mich hat eigentlich nur Bella genervt. Edward mochte ich sehr. Edward hätte ich übrigens auch als Mitbewohner nehmen können. So ein sexy Vampir, der Gedanken lesen kann ist doch bestimmt hilfreich.

    Tintenreihe hab ich ja schon zwei mal gelesen. Beim ersten mal war ich echt fasziniert. So eine tolle Idee. Beim zweiten mal war sie mir etwas zu düster und mich nervte zu viel, aber die Tintenwelt faszinierte mich noch immer.

    Die Bestimmung hab ich auch schon komplett gelesen. Mir gefällt das Ende nicht ganz so gut, aber insgesamt ist es schon eine gute Reihe.

    Hummeldumm würde ich auch gerne noch lesen. Ich glaub ich hab es auf der Wunschliste.

    Du scheinst ja echt kein großer Twilight Fan zu sein. Kennst du denn schon Seelen?

    Ja stimmt, Hermine stelle ich mir auch anstrengend vor teilweise.

    Wobei ich glaub ich Katniss doch nicht wirklich bei so einem Wiederaufbau dabei haben würde. Dann lieber Peeta oder Justin von Maddie oder Mel von Seelen. Die wären eher meine Wahl.

    LG Corly

    Gefällt mir

Ich freue mich über einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s