Harry Potter Autogramme Part III

Nach einer kleinen Pause möchte ich heute wieder zwei Autogramme vorstellen. Nächste Woche sind dann die letzten dran.

Viel Spaß!

Das erste Autogramm, dass ich euch zeigen möchte ist von Maggie Smith. Sie spielte die Rolle der Minerva McGonagall in allen Filmen, außer Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Part I.
Sie wurde von J. K. Rowling sogar persönlich gebeten, in den Verfilmungen eine Rolle zu übernehmen.
Sie hat schon viele Preise gewonnen und ich mag Smith wirklich sehr und habe mich sehr gefreut, als ich ihr Autogramm im Briefkasten fand.

Foto: Privat
Foto: Privat

 Das nächste Autogramm ist von Richard Griffiths, welcher Harry’s Onkel Vernon Dursley spielte. Wie ihr bestimmt wisst, ist er leider 2013 verstorben.
Auch Griffiths mochte ich sehr, da er Vernon genauso verkörperte, wie ich ihn mir vorgestellte hatte und er hat mich oft zum Lachen gebracht. Ich bin sehr froh über dieses Autogramm.
Er war in alles Harry Potter Filmen zu sehen, außer Harry Potter und der Feuerkelch und Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Part II.

Foto: Privat
Foto: Privat

Happy New Year
Ja, das Autogramm kam Ende 2012 an.


Nächste Woche habe ich noch drei Autogramme für euch! Habt ein schönes Wochenende!

Sammelt ihr auch etwas? 🙂

Eure Brise

 

Advertisements

5 Kommentare zu „Harry Potter Autogramme Part III

  1. Huhu 🙂
    Professor McGonagall war wohl eine Halluzination im letzten Film? Also ich habe Maggie Smith da sehr deutlich auf der Leinwand gesehen als sie die Statuen von Hogwarts im Kampf um Hogwarts zum Leben erweckt oder als sie sich mit Snape duelliert.
    Vielleicht meintest du die Heiligtümer des Todes Teil 1. 😉
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  2. Ich liebe McGonagall und ich finde, dass Maggie die Rolle perfekt verkörpert hat. Wenn McGonagall eine Lehrerin an meiner Schule wäre, müsste ich nicht lange überlegen, wer mein lieblingslehrer ist, denn in meinen Augen hat sie die perfekte Mischung aus „Strenge“ und „Fairness“. Einfach Genial die Frau(en)!

    Gefällt 1 Person

  3. He, diesen Beitrag habe ich offensichtlich übersehen. Dabei hast du tatsächlich ein Autogramm von Maggie Smith und von Richard Griffiths. Es ist wirklich schade um Richard Griffiths. Der hat immerhin auch in „Sleepy Hollow“ mitgespielt, einem der einzigen Horrorfilme, die ich mir getrost anschauen kann.
    Es muss so cool sein, Autogramme von so berühmten Persönlichkeiten zu besitzen. Genau wie vom Autor signierte Bücher.
    LG, m

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s