Rezension – Zerrissen – Juan Gomez-Jurado

Heute möchte ich euch ein sehr spannendes Buch vorstellen. Und zwar Zerissen von Juan Gomez-Jurado.

Rezension Zerrissen

Titel: Zerrissen
Autor: Juan Gomez-Jurado
Verlag: dtv
Genre: Thriller
Seitenanzahl: 476
ISBN: 978-3-423-21587-9


Cover

dtv.de
dtv.de

Das Cover hat mich sofort angespochen. Mir gefällt es richtig gut. Es ist einerseits eher schlicht gehalten, aber trotzdem fällt es sofort auf. Mir gefällt dieser Weiß-Rot-Kontrast. Wenn man mit dem Finger darüber fährt, merkt man auch, dass sie Schrift leicht erhoben und spürbar ist. Ich finde es ist ein Blickfang!


Klappentext

Muss ich töten, um zu retten, was ich liebe?

Neurochirurg David Evans steht vor der wichtigsten Operation seiner Karriere, da wird seine kleine Tochter entführt. Der skrupellose Kidnapper fordert jedoch kein Lösegeld. Er will nur eins: “Der Patient darf den Eingriff nicht überleben, sonst wird Julia sterben”.

Das Leben seiner Tochter – gegen das Leben des mächtigsten Mannes der Welt.


 Inhalt

David Evans ist Neurochirurg. Da kann es gut sein, dass er durch einen Notfall länger arbeiten muss. Wie auch an jenem Abend. Nach einer Operation kommt er spät zu Hause an und möchte noch seiner siebenjährigen Tochter gute Nacht sagen – doch diese ist verschwunden. Auf seinem Handy bekommt er eine Nachricht. David soll sich mit dem Entführer seiner Tochter treffen. Und dieser möchte kein Geld. Sondern David soll einen Patienten umkommen lassen. Und nicht irgendjemanden. Sondern den Präsidenten der USA. Per Handy und Kamera verfolgt der Entführer David auf Schritt und Tritt. David schafft es aber seiner Schwägerin Kate das Dillemma mitzuteilen. Diese arbeitet jedoch beim Secret Service und hat die Aufgabe den Präsidenten zu beschützen. Wird sie Davids Vorhaben verraten oder ihre Nichte retten? Denn nun ist David ein potentieller Mörder. Wird David seinen Schwur brechen, keinem Patienten etwas anzutun? Wird David seine Tochter retten können? Er hat erst vor kurzem seine Frau verloren. Sie beging Selbstmord. David bleiben nur wenige Stunden bis zur OP.


Meine Meinung

Schon vorweg: Dieses Buch war eins der spannendsten, das ich jemals gelesen habe. Ich kann es nur als Pageturner bezeichnen. Schon von Anfang an hat das Buch mich in seinen Bann gezogen. Und von Seite zu Seite wird es spannender und mir fiel es schwer, Zerrissen wegzulegen.

Das Buch wird aus drei Perspektiven geschrieben. David erzählt in der Ich-Form. Weiterhin gibt es noch die Perspektiven von Kate und dem Entführer in der personalen Erzählperspektive. Dies macht das Buch besonders spannend, da man jeden Schritt und Tritt der einzelnen Personen verfolgen kann und erkennt, was sie alle vorhaben. Jeder handelt für sich alleine.

Besonders interessant fand ich, dass Zerrissen auch von dem amerikanischen Prsäident handelt. Er wird nicht genau beschrieben, es wird nur gesagt, dass er eine große Macht ausstrahlt. Aber natürlich hatte ich nur den einen vor Augen: Obama. Aber es könnte sich auch um jeden anderen handeln. Solange er zwei Töchter und eine Frau hat. 😀

Auch fand ich den Entführer sehr interessant. Er denkt sehr psychologisch und „testet“ David. Er versucht seine nächsten Schritte vorauszuplanen. Er möchte die Menschen steuern können. Allein schon wegen dem Entführer lohnt es sich das Buch zu lesen. Denn was er macht ist wirklich sehr interessant!

Weiterhin hat mich das Buch wirklich oft zum Schmunzeln gebracht. David ist wirklich sehr ironisch. Auch so ist das Buch manchmal einfach witzig geschrieben. Auch wenn es nicht sehr zum Thema passt.

„Ich habe nicht sehr viel Ahnung vom Twittern, Mr President, aber ich weiß, dass Justin Bieber mehr Follower hat als Sie.“ (S. 150).



Fazit

Ich kann das Buch absolut empfehlen. Es bleibt bis zum Ende hin spannend und man fragt sich immer wieder: Julia oder der Präsident? Oder können es beide schaffen? Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, das Buch zu lesen, denn es hat mich bis zum Ende hin unterhalten. David war mir wirklich sehr sympathisch und ich habe mit ihm um seine Tochter gebangt.

Ich möchte nicht zu viel verraten. Besorgt euch lieber dieses Buch!

Ich vergebe 5 von 5 Sternenbrisen

Advertisements

5 Kommentare zu „Rezension – Zerrissen – Juan Gomez-Jurado

  1. Guten Morgen!
    Ich hab das Buch schon häufiger in der Hand gehabt, aber nie wirklich gewusst, ob ich es wirklich lesen will. Ich denke, es ist definitiv eines der Bücher, bei dem ich mich zuerst selbst spoilern würde, bevor ich es lese. Und dabei versuche ich gerade, damit aufzuhören.
    Aber du scheinst sehr fasziniert von diesem Buch zu sein. Vielleicht überlege ich es mir noch einmal. 🙂
    LG, m

    Gefällt mir

Ich freue mich über einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s