Buchgeplauder – Öffentlicher Bücherschrank

Plauder-Donnerstag am Freitag. Yeaaaah Heutiges
Thema: Öffentlicher Bücherschrank

Heute bin ich, wie eigentlich jeden Tag, wenn ich Uni habe, am örtlichen öffentlichen Bücherschrank vorbeigelaufen. In einen öffentlichen Bücherschrank kann man seine Bücher, die man nicht mehr lesen möchte, hineinstellen. Und andere Leute, die es lesen möchten, können es herausnehmen und mitnehmen.
Es ist natürlich gern gesehen, wenn man dafür selbst ein Buch in den Schrank stellt.
Unser öffentlicher Bücherschrank hat die Größe einer Telefonzelle und kann an zwei Seiten geöffnet werden. Es gibt auch extra ein Kinderfach. Davor stehen zwei Bänke, man kann also sich auch gleich hinsetzen und das Buch anlesen. Ich sitze dort öfters mal. Und im Schrank habe ich schon das ein oder andere Schätzchen gefunden.
Zum Beispiel viele Bücher von Stephen King, Kathy Reichs und Andreas Franz. Man kann sich vorstellen, dass dort am Plätzchen auch immer eine Menge los ist. Ich finde die Idee von sei einer „Bücherei“ wirklich klasse. So kann man einfach seine Bücher, die abgeben (um vielleicht Platz für mehr Bücher zu schaffen 😉 ) und gleichzeitig andere Menschen eine Freude machen. Besonders denen, die vielleicht nicht das Geld haben, sich neue Bücher zu kaufen. Vielleicht animiert es auch die Menschen zum Lesen, wenn sie daran vorbeilaufen und sehen, dass sie schnell kostenlos an ein Buch kommen.
Ja es sind oft ältere Bücher und vielen sieht man die Gebrauchsspuren an. Aber verändert das was am Inhalt? Nein, es zeigt bloß die Geschichte des Buches. Es wurde gelesen und dafür sind ja auch Bücher da. Zeigen nicht auch Gebrauchsspuren, dass das Buch viel und gerne gelesen wurde? Aber das ist eine andere Geschichte
Ich jedenfalls muss sagen, dass ich unseren Bücherschrank liebe und immer gerne auch mal einen Umweg in Kauf nehme, um an ihn vorbeizukommen :D. In dem Ort in dem ich wohne, gibt es auch einen und der ist viel kleiner, aber auch schön anzusehen und auch dort habe ich schon tolle Bücher gefunden. Ich lege dort auch meine alten Bücher rein, da ich mir ja auch selbst welche nehme. Und dort werden sie immer gebraucht. Und außerdem sehen solche Bücherschrank mitten in der Stadt einfach toll aus. Ich freue mich immer sehr, wenn ich irgendwo einen neuen Schrank oder auch nur ein Regal entdecke.

Hier findet ihr eine Liste öffentlicher Bücherschränke

Was haltet ihr von öffentlichen Bücherschränken? Kennt ihr welche in eurer Nähe? Habt ihr auch schon ein schönes Buch dort gefunden?

Advertisements

7 Kommentare zu „Buchgeplauder – Öffentlicher Bücherschrank

  1. In meiner Umgebung gibt’s auch ziemlich viele solcher Bücherschränke. Ein paar Telefonzellen und sogar ein Mal ein kleines Haus. Ich stöbere da auch total gern rum und kenne viele „Altlasten“ auch schon auswendig. In dem einen Schrank sind total viele uralte Bücher über’s Gärtnern und so was wie Word und Excel für Dummies aus 2003 (die braucht leider wirklich niemand mehr…). 😀

    In meiner Heimat wurde letztes Jahr auch ein Bücherschrank eröffnet und zwar war das so ein Glaskasten. Das war auch genau der Fehler, denn es hat nicht mal eine Woche gedauert, da wurde dort eine Scheibe eingeschlagen… Und zwar wirklich nur aus Lust an der Zerstörung, denn der Schrank ist 24/7 offen und dafür muss man ihn nicht zerstören. :(((

    Gefällt mir

  2. Oh toll, so einen Bücherschrank haben wir auch in einem Nachbarort und ich war schon recht oft drin. Ist wirklich eine gute Idee 🙂
    Ich habe dich übrigens für den Liebster Blog Award nominiert und würde mich freuen, wenn du die Nominierung annimmst 🙂

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s